Wie ist der Zustand Ihrer Prostata? 15 Möglichkeiten, sich selbst zu überprüfen, bevor Sie sich selbst ruinieren

Wie ist der Zustand Ihrer Prostata? 15 Möglichkeiten, sich selbst zu überprüfen, bevor Sie sich selbst ruinieren

In der Prostata wird die Flüssigkeit hergestellt, in der sich das Sperma befindet. Männer können Prostatakrebs entwickeln, wenn die Zellen der Prostata abnormal werden und mutieren und einen Tumor entwickeln. Prostatakrebs ist die zweithäufigste Krebsart bei Männern, wobei Hautkrebs die häufigste ist. In den USA gibt es ungefähr drei Millionen Fälle pro Jahr. Es gibt oft keine Symptome von Prostatakrebs, jedoch manchmal schwierig beim Wasserlassen oder bei schmerzhafter Erektion und / oder Ejakulation. Schwierigkeiten beim Wasserlassen können Brennen, Schmerzen, Starten und Stoppen, häufiges Wasserlassen, Verlust der Blasenkontrolle, verminderter Fluss und / oder Blut im Urin sein. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Männer ihre Prostata regelmäßig untersuchen lassen, was bei einem routinemäßigen Arzttermin problemlos möglich ist. Je älter ein Mann ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass er Prostatakrebs bekommt. Die frühzeitige Erkennung von Prostatakrebs gibt einem Mann jedoch die höchste Überlebenschance. Wenn es früh erkannt wird, sind die Tumoren anfälliger für eine Behandlung als ältere größere Tumoren, die schwieriger zu behandeln sind. Die Behandlung kann Chemotherapie, Operation und / oder nicht-invasive Strahlentherapie umfassen. Prostatakrebs

Wenn bei einem Mann Prostatakrebs diagnostiziert wird, führt sein Arzt Tests durch, um die Ausbreitung des Krebses zu messen. Welche Tests durchgeführt werden, hängt von den Ergebnissen einer Biopsie ab. Nach dem Test können die Ärzte anhand der Zellen feststellen, in welchem Stadium sich der Prostatakrebs befindet. Ärzte betrachten die Prostatazellen, untersuchen die häufigsten und zweithäufigsten Zellen und weisen ihnen eine Zahl auf einer Fünf-Punkte-Skala zu, je nachdem, wie ähnlich sie normalen Prostatazellen sind. Die den gemeinsamen und zweithäufigsten Zellen zugewiesenen Zahlen werden addiert, um eine endgültige Zahl zu erhalten, die den Gleason-Score des Prostatakrebses bestimmt. Der niedrigste Krebswert ist eine Sechs und der höchste aggressivste Prostatakrebs wäre eine Zehn. Je näher der Krebs an zehn fällt, desto wahrscheinlicher ist es, dass er sich ausbreitet oder ausbreitet und eine aggressivere Behandlung erfordert.

Bei frühzeitiger Erkennung besteht eine gute Chance, dass sich ein Mann und sein Mann dafür entscheiden, den Krebs überhaupt nicht zu behandeln. Da viele Behandlungen andere Risiken und Nebenwirkungen haben, lohnt es sich möglicherweise nicht, die Behandlung fortzusetzen. In diesem Fall diskutieren ein Mann und sein Arzt und entscheiden sich, den Prostatakrebs einfach zu überwachen, um festzustellen, ob er wächst oder sich ausbreitet, bevor er eine Behandlung sucht. Diese Methode wird typischerweise als "wachsames Warten" bezeichnet und erfordert, dass der Mann alle paar Monate getestet und / oder untersucht wird. Dies ist oft die beste Option, wenn der Tumor überhaupt nicht oder nur sehr langsam wächst. Letztendlich ist es Sache des Mannes, die Risiken und Vorteile abzuwägen, um eine fundierte Entscheidung bezüglich der Behandlung zu treffen.

McKee Bashar

Dr. med. McKee Bashar ist ein Spezialist für Kinderkrebs, der seit drei Jahrzehnten im medizinischen Bereich tätig ist. Dr. Bashar wurde mit 5 Jahren aus Pakistan in die Schweiz gebracht. Er wuchs in Zürich auf, wo seine Eltern eine kleine Apotheke besaßen. Dr. Bashar wuchs in dem Geschäft auf, das seinen Eltern gehörte, und es war seine Einführung in die Menschenhilfe. Es dauerte nicht lange, bis er sich entschlossen hatte, Arzt zu werden, um Menschen zu helfen. Der Char absolvierte das Gymnasium und begann, die Universität Zürich zu besuchen. ihr dr. med. Bashar hat sieben Jahre studiert, bevor er sein Praktikum an der Uniklinik Zürich begann. Dies wäre der Beginn von Doktor Bashars langer Karriere.
McKee Bashar

6 thoughts on “Wie ist der Zustand Ihrer Prostata? 15 Möglichkeiten, sich selbst zu überprüfen, bevor Sie sich selbst ruinieren

  1. Ich komme aus einer langen Reihe von Krebsüberlebenden, daher war es kein Schock, dass bei mir Prostatakrebs diagnostiziert wurde. Die Prognose für mich war jedoch im Gegensatz zu meinem Vater und seinem Vater günstig. Die Wissenschaft hat auf dem Gebiet der Früherkennung einen langen Weg zurückgelegt, und ich bin dankbar, dass ich die Warnschilder angeführt und getestet habe.

  2. Prostatakrebs wird als stiller Killer bezeichnet, weil er es ist. Ich war ein perfekt fähiger Mann, bis ich vor 3 Tagen diagnostiziert wurde. Ich hatte Glück, dass ich es früh erkannte und sofort eine Behandlung suchte. Früherkennung ist der Schlüssel.

  3. Erst letztes Jahr wurde bei mir Prostatakrebs diagnostiziert, und ich möchte Ihnen sagen, dass ich völlig am Boden zerstört war. Ich wusste einfach nicht, wie ich damit umgehen und es nehmen sollte. Meine Frau sagte mir immer, ich solle zum Arzt gehen, aber ich schob es immer ab. Ich bin nie wirklich gegangen, bis es zu spät war.

  4. Ich verdrehte immer die Augen zu meiner Frau, wenn sie mir sagte, dass ich meine Prostata jährlich untersuchen lassen müsse. Ehrlich gesagt, die Schecks sind nicht so schlecht, wie sie sein sollen, und es könnte mein Leben gerettet haben.

  5. ghjuyhtgrfedrtyhtgrfedrtuytredutrfyuiytgrfetgy7u8i9eht6hytjky78kyfrshtr6ji78tl97r86ji5i6fhttttygfgbynjumkll, ollol9iuj7yhtgrfe4fcedwdegf5h67j8l9l9jh5trfed3wd45tgy6ujtjh8ko98lyhewfqdwvregsjh7ki78jeh56ybgsydntujmikloiuertriouyplo, recoup.jnhb

  6. Der Umgang mit Prostatakrebs ist so schwer. Ich fühle mich ganz alleine. Ich bin mir nicht sicher, was ich in letzter Zeit tun soll. Ich bin es leid, alleine dagegen anzukämpfen. Hoffentlich kann ich ein paar Freunde in der Chemotherapie finden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Alle Rechte vorbehalten © 2020 prostatakrebsbehandlung.com